Eine Country-Chic-Hochzeit war das, was Stellas wahre Braut war

Eine schicke Country-Hochzeit war das, wovon Stella Yorks echte Braut Taylor immer geträumt hatte. Mit Louisiana-Akzenten und einem einfachen, aber atemberaubenden Spitzenhochzeitskleid verlief die Hochzeit von Taylor und Bräutigam Brett reibungslos!

Von der Braut: An dem Tag, an dem Brett vorschlug, hatten wir gerade unser erstes Zuhause geschlossen. Wir waren bis dahin fast 10 Jahre zusammen, Highschool-Lieblinge, und wussten, dass die nächsten Schritte kommen würden – ich hatte einfach KEINE Ahnung, dass an diesem Tag etwas passieren würde. Wir fuhren nach Feierabend zu unserem neuen Haus und der erste Hinweis hätte sein sollen, als er mit Blumen für mich aus dem Auto stieg.

Wir gingen hinein und besichtigten unser neues Zuhause, sprachen darüber, wie wir es organisieren würden, all die Erinnerungen, die wir machen wollten, und wie glücklich wir damals waren. Ehe ich mich versah, hatte Brett meine beiden Hände in seinen und mitten in unserem neuen Wohnzimmer lag er auf einem Knie. Das nächste, was ich hörte, war: „Nichts würde mich glücklicher machen, als den Rest meines Lebens mit dir zu verbringen; Willst du mich heiraten?“ Nach einem sehr tränenreichen und aufgeregten Ja erklärte er, dass wir jetzt mit unseren beiden Familien feiern gehen mussten, weil sie uns alle erwarteten! Es hätte nicht überraschender oder perfekter sein können!



Schwarz ist ein Grundnahrungsmittel für Hochzeits-Smoking, solange ich mich erinnern kann Mekleid.de, aber in letzter Zeit habe ich ein Wiederaufleben schwarzer Brautjungfernkleider gesehen und könnte es nicht mehr lieben! Die perfekte Palette, um Blumensträuße zum Strahlen zu bringen – und die Braut – wird Schwarz die neue Neutralität für Brautjungfernkleider? Wir müssen abwarten!

screen tagSupport1