dem Kleid die Anerkennung als das einzige Kleidungsstück verlieh

Dieses kleine, einfache schwarze Party- oder Abendkleid kam in den 1920er Jahren in Mode, als Coco Chanel dem Kleid die Anerkennung als das einzige Kleidungsstück gab, das jede Frau in ihrem Schrank haben muss. Es ersetzte fast jeden anderen Stil und jede andere Farbe der Kleidung, wenn alle anderen entlassen wurden, weil sie einfach nicht richtig für den Anlass waren, an dem sie teilnahm. Heute ist dieses kleine Basic-Kleid aufgrund der heute beliebten Stile beliebter denn je. Ob sie Accessoires trägt oder nicht, die schlichte Ehrlichkeit dieses Kleides ist zeitlos. Wenn diesem Kleid jedoch Schmuck hinzugefügt wird, kann es als angemessene Kleidung für einen Ball oder eine Abendgala angesehen werden.
Was die Trägerin anbelangt, wird die Auswahl dankenswerterweise weiter eingeschränkt durch die Größe, wenn man bedenkt, dass dies im Flüsterton gesprochen wird, Farbe, Körpergröße, Haarfarbe, Augenfarbe und die Launen und Vorlieben der Trägerin selbst. Das Budget kann die meiste Zeit eine geringfügige Einschränkung darstellen (sehr zum Leidwesen von Ehemännern und Partnern). Schmuck zur Hand ist ein weiterer einschränkender Faktor. Die anhaltende Rezession hat die meisten Reichen dazu gezwungen, Haute Couture zu ignorieren und sich nach Pret-a-Porter-Kollektionen umzusehen. Günstigere Accessoires sind eher gefragt, um die fertigen Partykleider zu individualisieren. Das allgemein verfügbare Sortiment für Partykleider reicht von schicken Trägerkleidern bis hin zu schimmernden Cocktail-Outfits, langen Abendkleidern bis hin zu schulterfreien Kleidern, Kleidern mit steifem Kragen, transparenten Kleidern, Jackenkleidern, Korsettkleidern, bedruckten, bestickten und verzierten Kleidern.

Haben Sie dieses Jahr eine Berühmtheit auf dem roten Teppich gesehen, die Sie zu Ihrem Abschlussballkleid inspiriert hat? Wer sagt, dass nur reiche Prominente einen glamourösen Look hinlegen können? Sie sehen gut aus und zahlen nur die Hälfte. Lassen Sie sich von Ihrem Lieblingspromi inspirieren, der die Liste der am besten gekleideten Personen immer anführt. Anfang dieses Jahres trug Taylor Swift bei den CMA Awards ein trägerloses, herzförmiges Busenkleid mit einem paillettenbesetzten Oberteil und einem langen Tüllrock. Wenn Sie den Stil mögen, aber die Länge nicht mögen, können Sie immer ein kurzes, süßes abendkleid billig, trägerloses Kleid mit engem Oberteil und einem bauschigen Tüllrock kaufen. Der Stil ist schick und macht Spaß. Bei ihrer Debütpremiere wurde Alicia Keys griechisch und trug ein fließendes Kleid mit einem Schulterriemen und einem bodenlangen Faltenrock. Wenn Sie gewagt und mutig sind, dann tragen Sie es in Blau oder Gelb! Dieses Kleid ist total modern,

Dazu gehören trägerlose Kleider paillettenkleid lang, die so strukturiert sind, dass sie die Schultern zeigen, sowie das tiefrosa Satinkleid, das alle Blicke auf sich zieht. Petite-Kleider haben eine Möglichkeit, das hervorzuheben, was hervorgehoben werden muss. Sie können sogar die Welt Ihrer Klassenkameraden während des Abschlussballs mit einem brillanten, zierlichen Abschlussballkleid rocken. Es gibt auch ein paar hübsche, zierliche Cocktailkleider, mit denen Sie Spaß und Bewunderung auf demselben Silbertablett haben können. Es wird Ihre Party, Ihr Ball, und Sie sollten sich auch so verhalten. Zögern Sie nicht, im Mittelpunkt zu stehen. Wenn Ihr Kleid keine schmale Silhouette hat – vielleicht ein Ballkleid, haben Sie mehr Auswahl, da der Slip nicht durchscheint und Sie vielleicht dezentere Dessous bevorzugen. Der andere Teil Ihres Hochzeits-Dessous-Sets kommt in Ihrer Hochzeitsnacht ins Spiel. Hier gibt es definitiv keine Regeln!

screen tagSupport1