Beskap für den Bräutigam verwendet im Allgemeinen Seidenstoffe

Es ist bekannt, dass Keris zu einem der traditionellen javanischen Erbstücke geworden ist abschlussballkleider Knielang, das als heilig gilt. In der Vergangenheit wurde Keris oft als Werkzeug zur Selbstverteidigung von Männern während Kriegen verwendet. Jeder javanische Mann, der einen Keris trägt, schafft es immer, einen schneidigen und mutigen Eindruck zu machen. Deshalb wird der Keris als Symbol der „Männlichkeit“ für einen Mann bezeichnet.


 


Das Beskap ist ein offizielles Herrenhemd in der javanischen Tradition, das bei formellen Anlässen, einschließlich Hochzeiten, getragen werden muss. Beskap für den Bräutigam verwendet im Allgemeinen Seidenstoffe und wird von schwarzen oder unifarbenen Farben dominiert. Laut Kumparan symbolisieren die Knopfreihen auf dem Beskap, dass alle getroffenen Entscheidungen sorgfältig kalkuliert werden müssen.

screen tagSupport1